Cito Sportwochenende 2021

Mit dem Ziel „Limburg an der Lahn“ trafen sich am Samstag, 4. September, 13 hochmotivierte Radlerinnen und Radler des RC CITO Hennef 1906 am Geistinger Platz. Nachdem Rucksäcke und Gepäck in den Begleitfahrzeugen verstaut waren, ging es pünktlich um 9 Uhr los. Zunächst führte die Tour durch die bekannte Region von Lanzenbach und Buchholz weiter über Hirz -Maulbach zum ersten Stop in Giershausen. Dort erwarteten die Radsportler neben kühlen Getränken auch Kaffee und Kuchen, Obst und Snacks, vorbereitet vom Begleitteam Angela, Rita und Günter. Nach dieser Stärkung ging die Fahrt weiter in den Westerwald, wo nach weiteren 30km die Radtruppe schon zum nächsten Stopp in Selters erwartet wurde.  Versorgt u.a. mit belegten Brötchen, wurde nun die letzte Etappe zum Hotel Montana in Limburg in Angriff genommen. Leider musste Berthold 10km vor dem Ziel die Fahrt beenden, da sich der Carbonvorbau seines Fahrrads gelöst hatte und somit eine Weiterfahrt unmöglich war. Aber auch hier war das Begleitteam schnell vor Ort, um Rad und Fahrer abzuholen.

Dank der relativ frühen Ankunft im Hotel machten sich alle – nach einer kurzen Erholungspause – auf den Weg nach Limburg, wo man sich nach einem Spaziergang durch die Altstadt oder dem Besuch des Doms zu einem gemütlichen Abendessen im Brauhaus traf.

Am nächsten Tag stand für neun RadlerInnen die Rückfahrt an; gestärkt mit einem ausgiebigen Frühstück machten sie sich gegen 10 Uhr auf den Weg nach Hause.

Sechs der Teilnehmer – alle im Ruhestand – konnten sich noch zwei weitere Tage an der Lahn gönnen: mit herrlichen Radtouren bei strahlendem Sonnenschein am Fluss entlang – einmal Richtung Weilburg, am nächsten Tag Richtung Nassau.

Somit kamen bei dieser Veranstaltung – Sportwochenende kombiniert mit Vereinsfahrt – alle Teilnehmenden auf ihre Kosten – in der Hoffnung auf eine Wiederholung im kommenden Jahr/ den nächsten Jahren, mit neuen Zielen und vielleicht noch mehr interessierten RadlerInnen.

Mit sportlichem Gruß

euer Pressewart Guna